Gläserrücken Anleitung


Beschwörung

Die Beschwörung in der Esoterik

Die Magie oder auch Esoterik genannt, war im Mittelalter besonders weit verbreitet, jedoch fand sie dort keinen guten Einklang, da viele der Esoteriker, als Hexen abgestempelt wurden. Auch heute noch fasziniert viele Menschen das Thema der Esoterik und der Magie. Es gibt ihnen Kraft auf ihren weiteren Lebensweg. Zur Esoterik gehört auch die Beschwörung.

Doch was ist eigentlich eine Beschwörung in der Esoterik? Unter einer sogenannten Beschwörung versteht man zum Beispiel,wenn  andere Menschen, auch in seinem Umfeld um etwas bittet und natürlich gehört es auch dazu höhere Mächte anzurufen, z.B gibt es eine Totenb., wo die bereits verstorbene Person heraufbeschwört wird und mit ihr kommunizieren kann, jedoch kommt es hierbei immer mehr zum Verruf, weil man oft in Fallen von Trickbetrügern stößt.

Ebenso können Geister oder übernatürliche Geschöpfe und Fabelwesen durch eine Beschwörung gerufen werden, durch eine Art Trance. Beschwörung -rituale findet man jedoch in jeder Kultur und Religion wieder. Angeblich hat sie ihren Ursprung in Zentralafrika, wo Stammesverbände eine solche Beschwörung durchführen.In den meisten veralteten Religionen spielt die Esoterik eine große Rolle.

Zu den bekanntesten Heraufb. zählt wohl das Vodoo, wo man Vodoo-Puppen dazu bewegen möchte,einen anderen Menschen Schmerzen hinzuzufügen, aber auch andere irdische Wesen werden beschwört, z.B die Dämonen.

Durch verschiedene Tänze und Gesten sollen die Dämonen besänftigt werden, um sich nutzbar machen zu können. Es kommt oftmals zu viele Opfergaben, sei es in Form von geschlachteten Tieren oder Kleidungsstücke die verbrannt werden.

Im Christentum dient eine Beschwörung zum göttlichen Beistand und im Islam gibt es zum Beispiel den Dschinn. Was jedoch immer wieder fraglich und auch angeprangert wird, ist die Satan-Beschwörung, die schon zum Satanismus zählt.

Dort kann jeder leicht “hineinrutschen” und übertriebene Opfergaben veranstalten, z.B werden schwarze Katzen geopfert oder dergleichen.Sollte jemand sich entschieden haben, eine solche durchzuführen und auf die esoterische Seite zu treten, sollte man sich fachliche Kompetenz aneignen und es zusammen mit einem erfahrenen Esoteriker durchführen.

Oft kommt es vor, das viele nach einer Toten-Beschwörung zu Halluzinationen neigen und nicht mehr wissen, was real ist und was eine “Scheinwelt” darstellt.



Suche

Seiten


Rezension
- Die Gläserücken Anleitung -
"Die Gläserrücken Anleitung ist ein ideales Werk im Bereich der Esoterik und bietet jedemenge fachgerechte Information"

b.m. 5 / 5insg. 389 Stimmen