Gläserrücken Anleitung


Liebeszauber

Definition:

Mit den Liebeszauber, welcher auch als Liebesorakel und Liebesmagie bekannt ist, versuchen unglücklich Verliebte schon seit Jahrtausenden, den/die Auserwählte auf die eigene  Person aufmerksam zu machen und glühende L. damit zu entfachen oder zu erhalten.

So wird versucht, mit Hilfe uralter Rituale positiven Einfluss auf die Emotionen der Zielperson zu nehmen und für sich zu nutzen. So kann man nicht nur einen neuen Partner für sich gewinnen, sondern auch einen verlorenen Partner zurück holen. Die Person, die diesen durchführt, kann dies entweder für sich selbst, oder auch für andere Personen tun.

Wann die ersten Liebeszauber entstanden, lässt sich nicht nachvollziehen, aber schon seit frühester Zeit versuchten Menschen, ihren Glauben an Geister, Elfen und anderen spiritistischen Geschöpfe im Sinne der Liebe für sich zu gebrauchen.

Beschreibung:

Zu einem Liebeszauber gehört die richtige Umgebung, die richtige Zeit, Mond- bzw. Planetenstellung und der gewisse Glauben an die Wirksamkeit, sowie festgelegte Zaubersprüche und kleine Hilfsmittel. Das können zum Beispiel Kerzen, Rosenblätter, Fotos des (Wunsch-) Partners, und auch Gegenstände wie Steine, Ringe, Bänder oder Fäden sein. Da es sehr viele unterschiedliche Liebeszauber gibt, sind auch diese Hilfsmittel und “Zutaten” sehr unterschiedlich und von “Rezept” zu “Rezept” anders.

Man sollte wissen, dass sich Partner nicht “zusammen- zwingen” lassen, daher ist niemals eine Garantie gegeben, dass dieser seine gewünschte Wirkung zeigt. Auch der zeitliche Rahmen, in dem eine Wirkung erwartet wird, kann durchaus unterschiedlich sein. Somit bergen jegliche Arten von Liebeszaubern auch gewisse Gefahren in sich, denn man läuft Gefahr, sich zu sehr auf die Wirksamkeit der Magie zu verlassen. Auch können unwissend oder laienhaft betriebene Rituale eine unerwartete und gegenteilige Wirkung haben, wenn man sich nicht vorab intensiv mit der Magie als solches auseinandergesetzt hat.

Da die Liebeszauber, gleich welcher Art eigentlich der weißen Magie folgen sollten und in deren Sinne wirken sollten, könnte es durch unwissende Anwendung auch in die gegenteilige Richtung laufen. Ein gutes Beispiel dafür findet man niedergeschrieben in der Nibelungensage, denn nur durch Magie bekommt Krimhild den Mann, den sie ausgewählt hat, und doch nimmt der falsch angewendete Liebeszauber Einfluss, an dessen Ende die Tragik steht.

Nachwort:

Lassen Sie sich durch diesen in die entscheidend positive Stimmung versetzen, in der sich Ihr Traumartner angezogen fühlen muss, aber führen sie keinen Liebeszauber durch, wenn Sie sich darüber nicht absolut sicher sind!



Suche

Seiten


Rezension
- Die Gläserücken Anleitung -
"Die Gläserrücken Anleitung ist ein ideales Werk im Bereich der Esoterik und bietet jedemenge fachgerechte Information"

b.m. 5 / 5insg. 389 Stimmen