Gläserrücken Anleitung


Weiße Magie

Definition Weiße Magie:

In der Literatur findet man zum Begriff weiße Magie die Erläuterung, dass Magie Ereignisse, Gegenstände oder aber auch Menschen angeblich auf übernatürliche Art und Weise beeinflusst werden.  Das Wort selbst stammt aus dem griechischen, heißt dort mageia, und bedeutet soviel wie Zauberei, Gaukelei oder Blendwerk.

Aus dem alten Persien wird diese mit dem Wort Magusch (was eine Bezeichnung für zoroastische Priester ist) beschrieben. Durch Rituale oder Beschwörungsformeln versucht ein Magier die Beeinflussung von, angeblichen übernatürlichen Geistern, Dämonen oder Kräften bei Ereignissen, Menschen oder Gegenständen vorzunehmen - weiße Magie.

Formen:

Des Weiteren findet man in der Literatur auch die Unterteilung in weiße und schwarze Magie. Die weiße Magie ist eine Form, bei der als Ziel immer der Schutz und die Heilung stehen. Zauberpraktiken, wie beispielsweise Liebeszauber, Glückszauber, Totenzauber, Schutzzauber, Heilzauber, Fruchtbarkeitszauber, Abwehrzauber, aber auch Gesundzauber, Wetterzauber, Widerzauber und Wahrsagen zählen hierzu. Zur Schwarzen hingegen zählen nur der Schadenszauber und die Verwünschungen.

Die weiße Magie gewinnt in der heutigen Zeit, wieder mehr und mehr an Zulauf, dies geschieht unter anderem durch die Wiccabewegung. Dies ist eine neureligiöse Bewegung, die synkretische und moderne Mysterienelemente enthält. Da durch werden Rituale, die schon fast in Vergessenheit gelangen sind wieder neu belebt. Im Folgenden sollen einige Zauberpraktiken dieser näher beschrieben werden, als Beispiel der Liebeszauber, der Widerzauber und das Wahrsagen.

Der Liebeszauber:

Der Liebeszauber ist in der westlichen Literatur und Kunst mehrfach zu finden. Es knüpft sowohl an archaische Praktiken und auch an deren Vorstellungen und weiße Magie an. Sie ist sogar noch bis in die Neuzeit vereinzelt lebendig geblieben. Vorstellung des Liebeszaubers ist, dass Menschen durch das Trinken bestimmter Flüssigkeiten oder dem Anheften bestimmter Gegenstände, sich in andere Menschen verlieben können.

Durch den Liebeszauber soll ein Affekt bei der begehrten Person erzeugt werden, und nicht etwa die Steigerung der sexuellen Potenz oder die Steigerung der Genussfähigkeit. In der Wissenschaft ist umstritten, dass durch Gerüche Menschen beeinflusst werden können. Diese Technik findet man heute in beim Parfüm.

Der Widerzauber:

Der Widerzauber wird auch Gegenzauber genannt. Dies ist ein Zauber, der einen anderen Zauber oder ein Übel von übernatürlichen Kräften bekämpfen soll. Der Widerzauber dient zur Aufhebung der schädlichen Wirkung, oder die Umlenkung dieser auf ein anderes Objekt. Auch Maßnahmen, wie das Aufspüren, Vertreiben, Zufügen von Schaden gehören zum Gegenzauber.

Das Wahrsagen:

Wahrsagen, auch Mantik genannt kommt aus dem altgriechischen. Oftmals findet man auch den abwertend gemeinten Begriff Wahrsagerei. Unter dem Begriff werden in der Kulturgeschichte, Ethnologie und in der Esoterik verschiedene Methoden und Praktiken zusammengefasst, die dazu dienen, Ereignisse hervorzusagen oder wissen verborgenes Wissen zu erlangen, welches bei den gewöhnlichen Sinneswahrnehmungen nicht zu erlangen ist.

Wahrsagen reicht von der Deutung ganz zufälliger Ereignisse bis hin zu hellseherischen Fähigkeiten. Beispiele wie das Handlesen, die Astrologie oder das Kartenlegen zählen zum Wahrsagen und sind eine Form von Weiße Magie. Von diesen Beispielen wird die religiöse Prophetie unterschieden. Hierbei wird eine unmittelbare göttliche Inspiration in Anspruch genommen.

Die Richtigkeit der Wahrsager wird schon seit dem 18.Jahrhundert in der Wissenschaft diskutiert. Heute wird dem Glauben an das Wahrsagen der Aberglaube zugerechnet. Gegner des Wahrsagens sind unter anderem die katholische Kirche, evangelische Theologen und Vertreter der Skeptikerbewegung.

Praktiken der weißen und schwarzen Magie wurden mündlich aber auch schriftlich weitergegeben. Zur Überlieferung dienten Zauberbücher.



Suche

Seiten


Rezension
- Die Gläserücken Anleitung -
"Die Gläserrücken Anleitung ist ein ideales Werk im Bereich der Esoterik und bietet jedemenge fachgerechte Information"

b.m. 5 / 5insg. 389 Stimmen